Konzept

Die Lebenstraum Gemeinschaft Jahnishausen ist ein Ort, von dem sich ältere Menschen besonders angezogen fühlen. Vermutlich hängt das damit zusammen, dass dieses Projekt von Menschen über 50 ins Leben gerufen wurde, um es mit allen Generationen zu teilen und selbst aktiv und offensiv mit der dritten Lebensphase umzugehen.

Wie jeder Lebensabschnitt, kann auch dieser geplant und gestaltet werden. Gemeinsam gibt es viel zu entdecken und zu erforschen.

Einige Menschen der Gemeinschaft haben sich schon seit längerer Zeit konzeptionell und auch visionär mit diesem Thema auseinander gesetzt. Auch im gelebten Alltag hat es einen Platz erhalten.

Durch die Beteiligung an den Diskussions- und Entscheidungsstrukturen und den vielfältigen Gemeinschaftsaufgaben, gibt es die unterschiedlichsten Entfaltungsmöglichkeiten. Auch ist die Zusammenarbeit mit den jüngeren Gemeinschaftsmitgliedern in Arbeitsgruppen sehr inspirierend. Auf diese Weise können Werte und Kompetenzen an die nachfolgende Generation weitergegeben und Wertschätzung erfahren werden. Gleichzeitig wird die Sichtweise der jüngeren Generation integriert. Gemeinschaftsbildende Prozesse fördern persönliches Wachstum und sorgen dafür, dass sich Bewusstsein ausweiten kann.

Drei Phasen des Alterns haben wir definiert. Hierbei greifen wir auch die lockeren Bezeichnungen der Amerikaner aus dem Buch von Herrad Schenk, „Der Altersangst-Komplex“ auf, weil sie uns gefallen haben.