Pflegebedarf für Hochaltrige (No-gos)

Was es in dieser Phase des Alters zu lernen gilt, ist die Unterstützung durch andere Menschen in Würde annehmen zu können. Es ist die Zeit, mit den Themen in unserem Leben aufzuräumen, die Vergangenheit mit den Augen der Gegenwart zu betrachten und die Präsenz des Augenblicks zu erfahren. Was sich in dieser Phase alles ereignen wird, wissen wir noch nicht. Wir wollen ihr einfach mit Neugier und Achtsamkeit begegnen und darüber miteinander in Kontakt bleiben.

Bei Pflegebedarf kann ambulanter Pflegedienst in Anspruch genommen werden, wenn die Kapazitäten der Gemeinschaft nicht ausreichen. Das Pflegekonzept nach dem Validationsprinzip (=Wertschätzung) ist dabei angedacht und kann integriert werden.